Hélène Grimaud

Veranstaltungsort: Regentenbau - Max-Littmann-Saal

Ludwigstraße 2, 97688 Bad Kissingen, Deutschland

Sprache:

Deutsche Flagge
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 30 E-Dur
Johannes Brahms: Drei Intermezzi
Johannes Brahms: Sieben Fantasien
Johann Sebastian Bach: Chaconne aus der Partita Nr. 2
d-Moll, bearbeitet für Klavier
von Ferruccio Busoni

Seit Hélène Grimaud im Alter von 18 Jahren die Konzertbühnen eroberte, ist der Weltklasse-Pianistin die Bewunderung eines großen Publikums sicher. Immer schon fühlte sie sich der deutschen Musiktradition besonders nahe. Beim Kissinger Sommer präsentiert sie Werke von Komponisten, die auch als die »drei großen Bs« bekannt sind: Beethovens 30. Klaviersonate, deren ergreifendes Finale als Variationen-Folge gestaltet ist, und Brahms’ von verhaltener Trauer geprägte Intermezzi und Fantasien, sind in den letzten Schaffensperioden beider Komponisten entstanden. Die kongeniale Klavier-Version von Bachs für Solo-Violine geschriebener Chaconne in d-Moll stammt von einem Musiker, der das Trio der »großen Bs« zum Quartett ergänzt: Ferruccio Busoni.

Nächste Termine

Do.

27

Juni 2024

19:30 Uhr bis 21:30  Uhr

Preise

Vorverkauf
Tourist-Information Arkadenbau
direkt im Kurgarten
97688 Bad Kissingen
ab 15,00 €

Stadt Bad Kissingen

VERANSTALTER

Rathausplatz 1, 97688 Bad Kissingen, Deutschland


Tourist-Information Arkadenbau

Contact person

direkt im Kurgarten, 97688 Bad Kissingen, Deutschland

+49 971 8048-444

+49 971 8048-445

tourismus@badkissingen.de

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen